Drohnenversicherungs Rechner

Maßgeschneiderter Deckungsschutz für Ihre Drohnen Haftpflichtversicherung

Der Halter eines Luftfahrzeuges haftet nach dem Luftverkehrsgesetz (§§ 33-43 LuftVG) sowie internationalen Vereinbarungen,

europäischen Abkommen und anderen zusätzlichen Bestimmungen für Personen- und Sachschäden, die durch den Betrieb eines

Luftfahrzeuges entstanden sind. Es besteht i.d.R. eine gesetzliche Versicherungspflicht in jedem Land. Die Mindestdeckungssumme in Deutschland richtet sich nach dem max. Abfluggewicht des Luftfahrzeuges (25 KG MTOM).

Sie als Betreiber von gewerblichen Drohneneinsätzen müssen vor dem Aufstieg Ihrer Drohnen eine ausreichende Halter-Haftpflichtversicherung nachweisen, um mögliche Schäden, die durch den Einsatz Ihrer Drohne entstehen können, abzusichern. Wir bieten Ihnen, aufgrund unserer Erfahrung und Vernetzung in die Versicherungsmärkte, geeignete Deckungen an, die sich Ihren speziellen Anforderungen anpassen und die Einsätze im Rahmen der gesetzlichen Haftpflichtversicherung optimal absichern.

Drohnen Versicherungsrechner

Online Prämienfindung / Policierung für die Haftpflicht- oder Kasko-Versicherung Ihrer Drohne:

Nutzen Sie gerne diese Links für die schnelle Echtzeit-Policierung Ihrer Drohne!

 

Drohnen-Haftpflicht-Rechner „degenia“ 

Drohnen-Kasko-Rechner „degenia“

Drohnenrechner der „Zurich“ für Haftpflicht / Kasko

 

 

Beachten Sie bitte, dass dieses optionale Angebot derzeit nur für Kunden mit Sitz in Deutschland zur Verfügung steht.

Unser Online-Rechner wird sichtbar wenn Sie die Erstkontakt Informationen als gelesen bestätigen. 

Interessanten aus anderen EU-Ländern bitten wir weiterhin, unseren umfassenderen Rechner auf der linken Seite zu benutzen!

Diese Sonderkonditionen stehen natürlich grundsätzlich weiterhin allen Interessenten oder Kunden aus allen Ländern inkl. Deutschland zur Verfügung.

 

Unsere Leistungen bei der Wahl eines gewerblichen Drohnen Deckungsschutzes:

 

  • 24-Stunden Express-Abwicklung (an Werktagen)
  • Private Nutzung der Drohne ist natürlich mitversichert
  • generell keine Selbstbeteiligung für Personen- und Sachschäden
  • Internationale Versicherungsbestätigung nach §106 LuftVZO in deutscher und englischer Sprache
  • Flüge außerhalb von Modellflugplätzen sind mitversichert
  • Deckung für Schäden ohne Verschulden des Steuerers (Gefährdungshaftung)
  • Flüge für gewerbliche, freiberufliche, ehrenamtliche und private Foto-/Video-Aufnahmen aus der Luft
  • Flüge im unkontrollierten und kontrollierten Luftraum innerhalb des rechtlichen Rahmens
  • Automatisiertes Fliegen innerhalb des rechtlichen Rahmens
  • Flüge mit Video-Brille innerhalb des rechtlichen Rahmens
  • Steuerung mit Tablet oder Smartphone
  • Indoor- und Outdoor-Flüge
  • Deckung für Schäden mit Verschulden des Steuerers (Verschuldenshaftung)